Inhalt

Bundes-Jugendvertretung

In ihrer jetzigen Form wurde die Bundesjugendvertretung (BJV) am 1. Jänner 2001 durch das Bundes-Jugendvertretungsgesetz (B-JVG) als Nachfolgeorganisation des Österreichischen Bundesjugendringes eingerichtet. Der Abs. (2) des § 3 Bundes-Jugendvertretungsgesetz lautet:

  • In Angelegenheiten, welche die Interessen der österreichischen Jugend berühren können, ist die Bundes-Jugendvertretung den gesetzlichen Interessenvertretungen der Dienstnehmer, der Wirtschaftstreibenden, der Landwirte und des Österreichischen Seniorenrates gleichgestellt.

Aktuell vertritt die BJV über 50 Kinder- und Jugendorganisationen.  Den Mitgliedsorganisationen gehören rund 1,5 Millionen junge Menschen an (siehe: Jugendkennzahlen).

Struktur

Die Agenden der Bundesjugendvertretung (BJV) nimmt der Verein "Österreichische Kinder- und Jugendvertretung" (ÖJV) wahr. Dieser ist Mitglied des Europäischen Jugendforums und wurde vom Bundeskanzerlamt mit der Führung der Geschäftsstelle der BJV beauftragt und für die Wahrnehmung dieser Geschäfte finanziert.

In der Bundesjugendvertretung sind die verbandlichen Jugendorganisationen sowie unter anderem auch die offene Jugendarbeit vertreten. Gemäß Bundes-Jugendvertretungsgesetz (§ 4) besteht die Vollversammlung der Bundesjugendvertretung aus:

  1. je zwei Vertretern jeder verbandlich organisierten Jugendorganisation, welche die Anforderungen gemäß Bundes-Jugendförderungsgesetz erfüllen,
  2. zwei Vertretern der Österreichischen Hochschülerschaft,
  3. zwei Vertretern der Bundesschülervertretung,
  4. je zwei Vertretern aus den Landesjugendbeiräten,
  5. zwei Vertretern aus dem Kreis der Einrichtungen der offenen Jugendarbeit,
  6. je einem Vertreter einer verbandlich organisierten Jugendorganisation die außer der Mitgliederanzahl die Voraussetzungen gemäß Bundes-Jugendförderungsgesetz erbringt und
  7. je einem Vertreter der gesetzlich anerkannten Volksgruppen und Minderheiten Österreichs.

Kontakt

Bundesjugendvertretung

Liechtensteinstraße 57/2
1090 Wien
Tel.: +43 1 214 44 99
Fax: +43 1 214 44 99 -10

Webseite: www.bjv.at

E-Mail: office@bjv.at