Inhalt

Nationale Arbeitsgruppe Jugenddialog und Jugendbeteiligung

Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Umsetzung des Jugenddialogs und der Weiterentwicklung von Jugendbeteiligung in Österreich.

Die Nationale Arbeitsgruppe Jugenddialog und Jugendbeteiligung ist ein Zusammenschluss der früheren Arbeitsgruppe Jugenddialog und der Arbeitsgemeintschaft (Arge) Partizipation im Jahr 2020.

In ihr sind vertreten:

  • Amt für Jugendarbeit – Autonome Provinz Bozen - Südtirol / Südtiroler Jugendring
  • Bundesjugendvertretung
  • Bundeskanzleramt (Kompetenzzentrum Jugend und          Abteilung für europäische und internationale Familien- und Jugendpolitik)
  • Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos
  • Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit
  • European Youth Delegates
  • Jugendreferate der Länder
  • Nationaler Korrespondent zum European Knowledge Center for Youth Policy (EKCYP)
  • Österreichischen Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion und Europäisches Solidaritätskorps

 

Aufgaben

Kernaufgabe der Nationalen Arbeitsgruppe ist die Förderung von qualitativer Jugendbeteiligung. Dies umfasst unter anderem:

  • Etablierung von Partizipation Jugendlicher in allen Bereichen der Jugendpolitik und Jugendarbeit
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von Standards und Qualitätskriterien für Partizipation
  • Umsetzung der EU-Jugenddialogs in Österreich
  • Umsetzung der European Youth Goals in Österreich
  • Sammlung von (Modell-)Projekten
  • Erarbeitung von Weiterbildungsangeboten
  • Entwicklung von Vernetzungsangeboten und Durchführung entsprechender Veranstaltungen

Angebote

Auf den beiden Websites der Nationalen Arbeitsgruppe Jugenddialog und Jugendbeteiligung finden sich Informationen zu Methoden der Beteiligung, zu Qualitätsstandards, zu Projekten und Veranstaltungen, zu den European Youth Goals und zur Umsetzung des Jugenddialogs .