Inhalt

Geschlechtergerecht formulieren

Umformulierungen

Mit Umformulierungen können Personenbezeichnungen und komplizierte Formulierungen vermieden werden.

Satzbildungen mit unpersönlichen Pronomen (wer, alle, diejenigen, jene usw.)

  • Wer raucht, hat eine kürzere Lebenserwartung.
  • statt: Raucher haben eine kürzere Lebenserwartung.

Umschreibung mit Infinitiv

  • Das Formular ist vollständig auszufüllen.
  • statt: Jeder Teilnehmer hat das Formular vollständig auszufüllen.

Direkte Anrede

  • Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: …
  • statt: Der Benutzer hat Folgendes zu beachten: …

Umschreibung mit Passivformen

  • Die Zulage wird mit dem Gehalt ausbezahlt.
  • statt: Die Vertragsbedienstete erhält die Zulage mit dem Gehalt.

Umschreibung mit Adjektiven

  • Juristischer Rat wäre einzuholen.
  • statt: Der Rat eines Juristen wäre einzuholen.